Anwendungsmöglichkeiten

Hoch hitzebeständig, mechanisch extrem belastbar, formbeständig, flammwidrig, chemikalienresistent, leicht, ausgezeichneter elektrischer Isolationswiderstand, farbecht, wirkungsvolle Optik und angenehme Haptik, unkompliziert und wirtschaftlich zu verarbeiten.


… um nur einige der wichtigsten Eigenschaften eines Werkstoffes zu nennen, dessen Anwendungsmöglichkeiten noch längst nicht ausgeschöpft sind: duroplastisches BMC (Bulk Molding Compound). Und die tetra-Dur ist einer der führenden Hersteller dieses Konstruktionswerkstoffes, der aus den Grundstoffen Polyesterharz, Glasfaser und mineralischen Füllstoffen unter Druck und Hitze zu unschmelzbaren Kunststoffen verarbeitet wird. Durch das vielseitige Eigenschaftsprofil kann er universell eingesetzt werden.

Neben den ausgezeichneten verarbeitungs- und anwendungstechnischen Eigenschaften überzeugt BMC mit einem beispiellosen Preis-Leistungs-Verhältnis. Schwerpunkt des Produktportfolios sind Lösungen für die Branchen Automotive, Elektrotechnik/Elektronik und Haushaltsgeräte.

Der Aufbau von BMC

Harz
(UP od. VE)
Schrumpf-
kompensator
Füllstoffe Fasern
Verstärkung
Härter Pigmente


 

Vorteile für den Verarbeiter

  • Gute Preisstabilität
  • Wirtschaftliche Verarbeitung
  • Wenig Nachbearbeitung
  • Spritzgieß- / Pressverfahren / Transferpressen u.a. 
  • Hoher Spezialisierungsgrad
  • Designfreiheit
  • Kürzere Entwicklungszeiten
  • Funktionsintegration

Events & Veranstaltungen

Anwendungslösungen

15:41:19 20.03.2013

BMC Materialien stehen für Nachhaltigkeit

BMC Materialien stehen für Nachhaltigkeit und sind recyclebar. Mehr dazu finden sie in dem Positionspapier der EuCIA.